Lago di Garda

 

Das größte italienische Binnengewässer, der Lago di Garda, ist seit Jahrzehnten eines der beliebtesten Urlaubsziele der Deutschen. Mittelmeerklima, die Nähe zu Deutschland und ein einmaliger Cocktail aus atemberaubend schöner Landschaft, Kultur in Hülle und Fülle, guter Küche und in Europa wohl einmaligen Sportmöglichkeiten sind sicher die Gründe dafür, warum jedes Jahr wieder hunderttausende Touristen an den Lago strömen.


Einige Daten :

Der Gardasee hat eine Gesamtoberfläche von 369,98 qkm. Die Länge beträgt 51,6 km, die Breite 17,2 km. Der Gesamtumfang des Sees misst 158,4 km. Der tiefste Punkt befindet sich 346 Meter unter dem Meeresspiegel.
 
Der nördliche Teil des Gardasees mit Riva und Torbole gehört zur Provinz Trient und nennt sich Garda-Trentino. Das östliche Gardaseeufer von Malcesine bis Peschiera hat den schönen Namen 'Olivenriviera' und gehört zur Provinz Verona. Das südliche und westliche Ufer von Sirmione bis Limone wird von der Provinz Brescia verwaltet.

Aufgrund seiner geografischen Lage herrscht ein mildes Klima. Von Dezember bis Februar variiert die Wassertemperatur von 6-10 Grad und die Lufttemperatur von 5-15 Grad. Während der Frühjahrsmonate März bis Mai steigt die Wassertemperatur auf 9-18 Grad und die Luft auf 15-24 Grad. Eine optimale Situation findet man von Juni bis August  mit Temperaturen von 18-26 Grad für das Wasser und 23-32 Grad für die Luft vor. Angenehm ist auch der September mit 22-20 Grad Wassertemperatur und 28-25 Grad Lufttemperatur. Diese Werte fallen im Oktober auf  20-16 Grad und die Luft von 22-18 Grad, also auch noch Werte, die zum Biken und Segeln ideal sind! 

Wo liegt der Gardasee? Mehr dazu auf GOOGLE MAP

Sportarena Gardasee:

Seit 25 Jahren ist Surfen eine der Hauptsportarten und der Tourismus in Torbole lebt fast ausschließlich von den Funboardsurfern die vor allem jedes Wochenende aus Tirol und Bayern an den Lago pilgern. Segeln ist dagegen schon seit 50 Jahren eine Tradition, die mit unzähligen Segelregatten auch auf internationalem Niveau mit Weltmeisterschaften gepflegt wird. Die Bedingungen sind einfach perfekt und so trainieren hier im Nordteil des Sees Regatta Asse aus vielen Ländern oft auch in den Wintermonaten. Seit vielen Jahren ist der Gardasee und seine umliegenden Berge der Topspot auch für Biker und das größte Bikermeeting Mittteleuropas findet deshalb in diesem Bike-Mekka statt.Gleitschirmflieger lieben den Monte Baldo und der Flug vom Gipfel mit landung am Seeufer gehört zum Ziel jedes Gleitschirmpiloten.Das Kletterparadies Arco wartet mit unzähligen Routen auf seine Besucher und beim Rock Masters Worldcup treffen sich die Kletter-Asse. Viele Tennishotels und Anlagen locken Turnierspieler schon Anfang April an den Lago um sich auf die Turniersaison vorzubereiten und die Golfer freuen sich mittlerweile über 5 hervorragende Golfcourts.

Der Gardasee darf sich als echtes Dorado für Sportler bezeichnen und ist sicher in seinem Gesamtangebot und Qualität einmalig in Europa!

 
© 2014 | http://stickl.com/Gardasee__Malcesine__Sitz_des-1-11.htm